Englisch lernen vor oder während der Reise?

Erfahrungsberichte und Insider-Tipps

Englisch lernen vor oder während der Reise?

Beitragvon Paul D. » Mo 14. Sep 2015, 15:28

Hallo zusammen,

ich werde demnächst eine längere Reise durch Amerika unternehmen. Mein englisch ist etwas eingerostet.
Sollte ich deshalb vorher Kurse besuchen oder ist es ok wenn ich es während der Reise wieder erlerne/verbessere?
Zuletzt geändert von Paul D. am Mo 28. Sep 2015, 09:51, insgesamt 1-mal geändert.
Paul D.
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 17:05
Vorname: Paul
Nachname: Dotzer

Re: Spanisch lernen vor oder während der Reise?

Beitragvon Achim » Mo 14. Sep 2015, 17:10

Hi,

wenn Du Englisch lernen willst, hast Du Dich in der Überschrift vertan? :lol:

Es kommt drauf an. Wenn Du glaubst, Dich fürs erste Durchschlagen zu können, geht's vielleicht ohne Kurs. Das eingerostete kommt dann nach einigen Tagen wieder empor ... Du musst aber bei der Einreise die Immigrationsfragen beantworten können, wenn Du in die USA willst. Sonst ist es ganz schnell vorbei mit dem Aufenthalt.

Wenn ein Kurs, dann würde ich etwas intensiveres empfehlen. Käme auch drauf an, wann "demnächst" ist. Das könnte dann etwas mehr kosten als VHS.

Bye
Achim
Achim
 
Beiträge: 912
Registriert: Sa 14. Nov 2009, 13:58
Vorname: Achim

Re: Spanisch lernen vor oder während der Reise?

Beitragvon Sapi » Fr 18. Sep 2015, 18:33

Klar kommt man auch während der Reise wieder in die Sprache rein aber man verliert eigentlich unnötige Zeit. Man ist unsicher, kriegt nur die Hälfte mit, traut sich vielleicht nicht irgendetwas zu fragen und verpasst dadurch irgendwelche tollen Erlebnisse = man fühlt sich unwohl. Außerdem ist es, wie Achim schon sagte, mit Sicherheit nicht lustig, wenn du die Immigrationfragen nicht richtig beantworten kannst. Ich würde mich auf jeden Fall vorbereiten.
Je nachdem wie eingerostet dein Englisch ist, reicht ja auch ein einfacher Kurs, einfach um sich wieder reinzuhören und eventuelle Sprechhemmungen abzubauen. Was bei mir immer gut geholfen hat war, englische Nachrichten zu hören. Man weiß ja schon im Grunde worum es geht und kann so ganz gut wieder sein Hörverständnis schulen. Bei mir im Auto läuft auch ständig eine englische CD und berieselt mich ohne dass ich angestrebt zuhöre :lol: ! Das hat mit lernen zwar nur indirekt was zu tun und ersetzt auf keinen Fall einen Sprachkurs aber man gewöhnt sich einfach an die Sprache und die eine oder andere Phrase bleibt sogar hängen!
Sapi
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 18:18


Zurück zu Reisetipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron blogoscoop